Einmal quer durch Russland! – Teil 1

In den letzten Wochen habe ich zusammen mit meinem Big Boss Marc Kloepfel Kasachstan und Russland entdeckt 😀 . Das war vielleicht ein Abenteuer! Wir haben so viel zusammen erlebt, dass ich das alles garnicht in nur einem Post festhalten kann. Daher könnt Ihr euch in den nĂ€chsten Tagen auf ganz viele tolle Erlebnisse von mir freuen! 🙂

Also wo soll ich anfangen…?

Am besten starten wir in Astana. Astana ist die Hauptstadt von Kasachstan und nach Almaty die zweitgrĂ¶ĂŸte Stadt des Landes. In Astana steht der Ak-Orda-Palast. Das ist der Palast des PrĂ€sidenten von Kasachstan. Sieht ein bisschen aus wie das weiße Haus, ist dabei aber viel pompöser! Ich habe an der TĂŒr geklingelt, aber leider hat mir keiner geöffnet 🙁

Ich vor dem Ak-Orda Palast

Nach dieser EnttĂ€uschung haben Marc und ich uns die Innenstadt von Astana angeguckt. Und da war meine schlechte Laune sofort wie weg geblasen! Zwischen den ganzen modernen Bauten stand mitten in der Stadt ein riesiger Fussball Pokal! 😀 Da war ich vielleicht aufgeregt! Marc hat mir dann aber erzĂ€hlt, dass es kein Pokal ist sondern der „Bajteker“, also der „Baum des Lebens“. Nach der Legende legte der Wundervogel Samruk sein goldenes Ei auf jenen Baum ab, unerreichbar fĂŒr Menschen, deren WĂŒnsche und SehnsĂŒchte jedoch alle im Ei deponiert sind. 🙂

In der Innenstadt von Astana, im Hintergrund seht ihr den „Baum des Lebens“

Unsere Zeit in Astana war einfach super! Nach unserem Besuch der Stadt sind wir mit dem Auto weiter zu unserem nĂ€chsten Ziel gedĂŒst. Welches das war, erfahrt Ihr aber in meinem nĂ€chsten Post! Bloß nicht verpassen! Bis dann! 🙂