Das Karriereportal der Kloepfel Group

Marie-Luise Neas

Mitarbeiterinterview mit Marie-Luise Neas

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich bin Anfang 2017 als duale Studentin bei Kloepfel eingestiegen. Mein ursprünglicher Praxispartner war insolvent und ich damit auf der Suche nach etwas Neuem. Eine Mitkommilitonin von mir war zu dem Zeitpunkt bereits im Recruiting der Kloepfel Group tätig. Durch sie habe ich dann erfahren, dass im Marketing ein(e) duale(r) Student(in) gesucht wird und somit habe ich ihr dann meine Bewerbung direkt mitgegeben. Kurz darauf gab es dann ein erstes Gespräch und 1-2 Wochen später einen Probearbeitstag. Wenige Tage darauf flatterte der Vertrag zur Unterschrift in meinen Briefkasten. Für mich als damalige Studentin war Kloepfel zu dem Zeitpunkt das Beste, was mir hätte passieren können.

Warum hast Du Dich damals für diesen Job entschieden?

Ich habe mich damals vor allem auf mein Bauchgefühl verlassen. Schon beim ersten Treffen vor Ort hat man viel von der dynamischen, motivierten Atmosphäre und dem Zusammenhalt im Team mitbekommen. Auch wenn das Unternehmen zu dem Zeitpunkt bereits 10 Jahre alt war, war trotzdem ein gewisser Startup-Flair vorhanden, den man auch heute noch spürt. Ein weiterer Punkt, den man natürlich nicht vernachlässigen darf, ist die Top-Lage mitten in Düsseldorf. Für mich bedeutete das einen kurzen Arbeitsweg mit einer super Anbindung sowie eine riesige Auswahl an Möglichkeiten, die Mittagspause zu verbringen ;-).

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Da uns im Marketing nahezu täglich neue, kreative Herausforderungen erwarten, ist das gar nicht so leicht zu sagen. Generell starte ich den Tag jedoch eigentlich immer mit einem E-Mail- und Social-Media-Check und kümmere mich um unsere Community in den sozialen Netzwerken. Über den Tag verteilt bereite ich dann „Content“ für die verschiedenen Kanäle vor und platziere diesen dort. Der Rest meines Tages sieht immer anders aus: Von der typischen PowerPoint-Präsentation bis hin zur Pressemitteilung, einem Fotoshooting oder Videodreh, der Planung von Events aber auch viel graphischer Arbeit ist eigentlich alles mit dabei. Da wir uns auch viel durch aktuelle Trends und Nachrichten aus dem Welt- und Wirtschaftsgeschehen leiten lassen, wird es nie langweilig.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

An meinem Job bei Kloepfel schätze ich vor allem die Freiheiten, die er mir bietet. Trotz meines jungen Alters durfte ich von Beginn an ich die Verantwortung für einzelne Themen übernehmen und meine Ideen frei entfalten. Frische und teils auch verrückte Ideen sind immer herzlich willkommen und werden in vielen Fällen dann auch in die Tat umgesetzt.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Ganz klar: die Social-Media-Algorithmen. Diesen – immer wieder aufs Neue, für jedes einzelne der Netzwerke, die wir nutzen – zu knacken, ist wirklich gar nicht so leicht.

Was macht Dein Team aus?

Wir können uns aufeinander verlassen und ziehen an einem Strang. Was uns aber besonders ausmacht, ist wohl unser Humor – auch wenn es mal sehr stressig ist, gibt es bei uns trotzdem immer etwas zu lachen. Zudem trifft man immer auf ein offenes Ohr.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Kloepfel ist frisch, dynamisch und bereit dazu, neue Wege zu gehen. Die perfekten Voraussetzungen, um als junger Mensch Fuß in der Arbeitswelt zu fassen und erste Erfahrungen zu sammeln.

Marie-Luise Neas

Referentin Online-Marketing & PR der Kloepfel Consulting
nach oben