Das Karriereportal der Kloepfel Group

Commodity Manager (w/m/d)

Indirect Procurement EMEA

Standort: Hamburg oder Aschaffenburg (Home Office teilweise möglich)

Für einen unserer Mandanten, eine weltweit vertretene Unternehmensgruppe, welche mit über 36.000 Mitarbeitern und einer Präsenz in über 100 Ländern weltweit Maschinen und Anlagen zur Verbesserung des Material- und Informationsflusses in Produktionsbetrieben, Lagerhallen und Vertriebszentren herstellt, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Commodity Manager (m/w/d) Indirect Procurement EMEA

Als Category Manager EMEA sind Sie für die Erreichung der übergreifenden, strategischen Beschaffungsanforderungen & -ziele der Unternehmensgruppe für Ihre Warengruppe(n) verantwortlich.

Sie leiten ein Team, bestehend aus Warengruppeneinkäufern funktional und disziplinarisch, die an verschiedensten Standorten in der EMEA-Region ansässig sind.

Was kommt auf Sie zu?

  • Verantwortung für die Entwicklung und Umsetzung der Warengruppenstrategie
  • Kontinuierliches Managen und Optimieren der Warengruppe gemäß den festgelegten Zielen in Absprache mit dem VP Indirect Procurement
  • Verantwortung für Sourcing-Entscheidungen im Zusammenhang mit der Warengruppenstrategie
  • Definition und Implementierung von Optimierungsstrategien in der Warengruppe wie beispielsweise Standardisierungen, Design-to-Cost, Bündelungen, Lieferantenkonzentration, Materialkostenoptimierungsmaßnahmen und Vertragsmanagement
  • Beobachtung regionaler und globaler Lieferantenmärkte in der verantworteten Warengruppe, insbesondere in Bezug auf Global Sourcing / Best Cost Country Sourcing und proaktive regionsübergreifende Abstimmung, um möglichst große Synergien zu nutzen
  • Verantwortlich für die Anwendung der definierten Beschaffungsprozesse auf den globalen Beschaffungsmärkten. Entwicklung starker Beziehungen und regelmäßiger Austausch mit Stakeholdern zu Beschaffungsanforderungen und Richtlinien sowie die Sicherstellung deren Einhaltung.
  • Projektmanagement für die verantwortete Warengruppe, das Reporting von Ergebnissen und Maßnahmen sowie die Kommunikation auf allen Ebenen
  • Sicherstellung einer frühzeitigen Einbindung von Lieferanten in Technologien und in dem Zusammenhang die Förderung des Zugangs zu Lieferanteninnovationen.
  • Kontinuierliche Suche nach Innovationen und neuen Ansätzen, um die Effizienz der Organisation zu steigern, den Umsatz zu steigern und die Leistung der indirekten Beschaffung zu verbessern
  • Entwicklung eines leistungsfähigen Teams aus Warengruppeneinkäufern, Förderung eines positiven Klimas durch regelmäßige Kommunikation auf Team- und bilateraler Ebene

Welche Erwartungen haben wir an Sie?

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder im Bereich Supply Chain Management
  • Mehr als 6 Jahre Führungserfahrung im indirekten Einkauf eines produzierenden Unternehmens
  • Umfangreiche Erfahrung im strategischen Sourcing / Vertragsmanagement mit internationalen und lokalen Lieferanten aus verschiedenen Warengruppen wie Facility Management, MRO, Immobilien und Investitionsgütern (Maschinen und Anlagen)
  • Verhandlungssicherheit sowie Souveränität mit der Fähigkeit zur Einflussnahme auf allen Ebenen
  • Ausgeprägte analytische Denkweise und die Fähigkeit zur Identifizierung und Umsetzung von Kosteneinsparungspotenzialen
  • Nachgewiesene Führungs- und Coaching-Fähigkeiten, vor allem Erfahrung in der Remote-Führung multikultureller Teams in einem internationalen Umfeld
  • Ausgeprägte soziale Kompetenz, aufgeschlossene, überzeugende Persönlichkeit mit herausragenden Fähigkeiten im internen und externen Beziehungsmanagement bis hin zum Senior Management
  • Eigeninitiative und die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, Prioritäten in einem schnelllebigen Umfeld zu setzen und Multitasking Fähigkeiten, um effizient auf Deadlines einzugehen
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Reisebereitschaft

Was können Sie bei unserem Mandanten erwarten?

  • Attraktives Gehaltspaket
  • Sonderzahlung je nach Unternehmenserfolg
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vertraglicher Urlaubsanspruch von 30 Tagen
  • Flexibles Arbeitszeitmodell
  • Training zur beruflichen & persönlichen Entwicklung
  • Betriebsrestaurant
  • Betriebsärztlicher Dienst
  • Mitarbeiterangebote zum vergünstigten Einkauf verschiedener Marken und Produkte

Unser Mandant bietet Ihnen außerdem eine aufregende Karrierechance auf internationaler Ebene in einer übergreifenden Gruppenfunktion in einem innovativen, zukunftsorientierten und schnell wachsenden Unternehmen. Die Unternehmenskultur ist durch die gelebten Unternehmenswerte geprägt: Werte: Integrität, Zusammenarbeit, Mut und Exzellenz.

Werden Sie teil eins hochinnovativen, finanzstarken Unternehmens, in dem es an Zukunftsvisionen und Projekten nicht mangelt. Wenn Sie eine Tätigkeit suchen, in der Sie sich komplett entfalten, einen eigenen Bereich eigenverantwortlich aufbauen und Prozesse komplett neu strukturieren können, dann sind Sie hier richtig.

Bewerben Sie sich jetzt! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Kloepfel Group
Frau Sarah Freitag
Pempelforter Straße 50
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211/8825940

recruiting@kloepfel-group.com

nach oben